Einträge von mwestphal

Grüne Ausrichtung bestätigt: Schmitz Textiles mit Bestnoten ausgezeichnet

Nachhaltigkeit ist das Schlagwort der Stunde – auch in der Wirtschaft. Eine nachhaltige Welt erfordert jedoch eine neue Art des Wirtschaftens zum Schutz der Ressourcen und Umwelt. Das Textilunternehmen Schmitz Textiles, zu dem die Marke drapilux gehört, hat es sich zur Aufgabe gemacht, in jedem Produktionsbereich so grün wie möglich zu handeln. Das Engagement wurde nun durch die erfolgreiche Zertifizierung nach STeP by OEKO-TEX® belohnt.

German Design Award: drapilux holt dreifache Auszeichnung

Gleich drei Special Mention gibt es beim begehrten German Design Award 2021 für drapilux, eine Marke der Schmitz Textiles aus dem nordrheinwestfälischen Emsdetten. Die Auszeichnungen gehen an den zeitlosen Allrounder drapilux 809, den Design-Minimalisten drapilux 188 sowie die Königsdisziplin der Stückfärberei drapilux 115.

Fröhliche Weihnachten!

Hurra, 2020 ist fast geschafft! Wir bedanken uns bei Ihnen als Kunden, Partner und Lieferanten für die tolle Zusammenarbeit in diesem turbulenten Jahr und freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen durch das nächste Jahr zu gehen. Sei es mit bereits übertragenen Aufgaben, spannenden neuen Projekten oder kreativen zukunftsweisenden Ideen im Gepäck. Wir sind bereit für […]

Ganz nah an den Zielgruppen

Wir wollen es wissen: Wie denken Entscheidungsträger*innen im Krankenhaus über den Einsatz von antimikrobiellen und antibakteriellen Oberflächen – insbesondere bei Objekttextilien – in Kliniken? Denn kein Thema ist dieses Jahr so sehr in den Fokus gerückt wie die Gesundheit von uns allen im öffentlichen Raum. Aufwendige Hygienekonzepte, Schutzmaßnahmen und Materialien, die diese dank antimikrobieller Wirkung […]

Gemeinsam für die Zukunft der Pflege

Um dem Fachkräftemangel in der Pflege entgegenzuwirken, haben sich die Charité – Universitätsmedizin Berlin und die Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH in der Hauptstadt zusammengeschlossen und einen Ausbildungscampus für Gesundheitsberufe gegründet. Für bis zu 3.500 Auszubildende wollen sie in Zukunft an einem Campus Aus- und Weiterbildungen für die Gesundheitsberufe anbieten. Bis dahin wird an drei Standorten in Berlin-Neukölln, Mitte und Reinickendorf gelehrt und gelernt.

eProcurement: Wie regionale Versorgungsbetriebe Prozesse verschlanken

Je komplexer die Prozesse im Einkauf sind, desto wichtiger ist die flexible und zuverlässige Unterstützung durch IT-Lösungen. Das trifft auch auf regionale Energieversorger zu, wie das Beispiel der Stadtwerke Solingen zeigt: Mit der Einführung der eProcurement-Lösung von Newtron reduzierte das städtische Unternehmen den manuellen Bestellaufwand erheblich. Empfohlen wurde der Anbieter zuvor von Kollegen der Stadtwerke Konstanz.

Qualitativ hochwertige Versorgung der Patienten durch neues Bettenhaus

Big Data, eHealth, Telemedizin: Während bei vielen Kongressen und Debatten dem Anschein nach die Digitalisierung des Gesundheitswesens im Vordergrund steht, geht es in vielen Krankenhäusern Deutschlands darum, jedes verfügbare Geld in die Gebäudesanierung oder den Neubau zu investieren. So geschehen im Ortenau Klinikum in Lahr, das rund 21 Millionen Euro in ein neues Bettenhaus für die qualitativ hochwertige Patientenversorgung investiert hat.

Es ist höchste Zeit für ein Dankeschön!

Am Ende wird alles gut. Und wenn nicht alles gut ist, dann ist es noch nicht das Ende, sagte einst Oscar Wilde. Auch wenn sich momentan beim Anblick leerer Straßen, geschlossener Läden, Cafés und Büros eine gewisses Endzeitstimmung einschleicht und keiner abzuschätzen vermag, wie lange die Krise andauert. Wir jedenfalls wollen einen positiven Blick in […]